07 Jan

Der beste Vorsatz für 2018

Im »Club der toten Dichter« (Buch und gleichnamiger Film) gibt es so eine schöne Szene, in der der überaus begabte Klassenlehrer seinen lieben Schülerinnen und Schülern wieder einmal über eine un­or­tho­doxe Methode vermittelt, wie schnell es gehen kann, dass sich jeder im Gleichschritt bewegt. An dieser Stelle bemerken es natürlich alle nach einer gewissen Zeit, aber oftmals befinden wir uns in bestimmten alltäglichen Rahmenbedingungen, die es uns eben nicht leicht ermöglichen, das überhaupt zu bemerken. Das bekannte »Hamsterrad« hat uns in seiner Gewalt. Es dreht sich unaufhörlich und uns wird gar nicht bewusst, dass wir es sind, die es überhaupt antreiben. Und wenn es alle so machen, dann ist es eben um so leichter, mitzumachen.
Aus der Reihe tanzen, Deutschland-Riegel
Der Jahreswechsel ist ein schöner Anlass, mit Gewohnheiten zu brechen, Neues zu beginnen und Gewohntes zu überdenken und noch besser zu machen. Ihr bekommt hier an dieser Stelle gleich einmal 357 Tage geschenkt. Jeden Tag könnt Ihr Euch neu entscheiden. Wir wünschen Euch viel Erfolg und Glück dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *